Jyotish-Ayurveda
  Jyotish: Erste Heilende Wissenschaft
Jeder Mensch durchlebt im Laufe seines Lebens Gutes und Schlechtes, Gesundheit und Krankheit.
Jeder steht zu einem gewissen Zeitpunkt in seinem Leben Gesundheitsproblemen ganz
unterschiedlicher Art gegenüber. Die medizinische Wissenschaft kann oftmals erst
die Krankheit erkennen und behandeln, wenn sie bereits fortgeschritten ist und Beschwerden verursacht.
Dabei wäre es doch von Vorteil, seine körperlichen Schwachstellen zu kennen und vorbeugende
Maßnahmen ergreifen zu können, damit es erst gar nicht zum Entstehen dieser Beschwerden kommt.
Durch die Vedische Astrologie besteht die Möglichkeit, die individuellen Stärken und Schwächen
aufzuzeigen und auf gewisse Anfälligkeiten oder Neigungen aufmerksam zu machen,
denn das Leben jedes Menschen wird von planetarischen Einflüssen bestimmt,
welche in vedischen Horoskopen exakt dargestellt sind und ausgewertet werden können.
Die Stellung der Planeten ist entscheidend, denn je nachdem in welchem Zeichen oder
Haus sie sich befinden, können sie sich positiv (Wohltäter) oder negativ (Übeltäter) auswirken.
Als Übeltäter können sie Probleme verursachen, indem sie den natürlichen Energiefluss hemmen.
Als Wohltäter fördern sie jedoch höheres Bewusstsein und Weiterentwicklung.

© 2003 Swami Nikhil Joshi  |  Impressum       Ferienzimmer